Suche

Ein wirksamer Beitrag zum Klimaschutz

Zwischen 2010 und 2019 wurden dank des Gebäudeprogramms über die Lebensdauer der geförderten Massnahmen insgesamt mehr als 13 Mio. t CO2 vermieden bzw. fast 55 Mia. kWh Energie eingespart.

Im Rahmen des Gebäudeprogramms sind von 2010 bis 2019 2 Mia. Fr. Förderbeiträge ausbezahlt worden. Der grösste Teil wurde für die Wärmedämmung von Einzelbauteilen (50%) sowie für die Systemsanierung (20%) ausbezahlt.

 

Auszahlungen des Gebäudeprogramms 2019

265 Mio. Fr. ausgeschüttet

  • 133 Mio. Fr. Wärmedämmung
  • 37 Mio. Fr. Haustechnik
  • 60 Mio. Fr. Systemsanierungen
  • 13 Mio. Fr. Neubauten
  • 12 Mio. Fr. Wärmenetze
  • 10 Mio. Fr. Indirekte Massnahmen

2019 wurden 265 Mio. Fr. ausbezahlt

Insgesamt wurden 2019 265 Mio. Fr. an Fördergeldern ausbezahlt. Dadurch können über die Lebensdauer der geförderten Massnahmen 1,2 Mio. t CO2 und 5,4 Mia. kWh Energie eingespart werden. Die durch Das Gebäudeprogramm ausgelösten Mehrinvestitionen hatten auch einen positiven Einfluss auf Beschäftigung und Wertschöpfung.